So funktioniert's


Auf dieser Seite findest Du Informationen zu unserem virtuellen Konzept. Bei Fragen oder Problemen kannst Du Dich gerne per E-Mail an uns wenden. Außerdem freuen wir uns, wenn Du uns auf Instagram und Facebook kontaktierst.


Anmeldung und Startgebühr

Anmelden kannst Du Dich hier. Nach der Anmeldung schicken wir Dir Deine Startnummer zu, mit der Du Deine Läufe angibst. Wie gewohnt zahlen Erwachsene 10 €, Jugendliche bis 18 Jahre 6 €. Kinder unter 7 Jahren laufen kostenlos. Die Startgebühr ist Deine Grundspende. Nach Deiner Anmeldung erhälst Du eine E-Mail mit Deiner Startnummer. Diese verwendest Du dann, um die gelaufenen Kilometer zu melden. Die Startgebühr wird Deiner Spendensumme hinzugefügt. Diese bekommst Du nach dem Lauf per Mail, so dass Du den Betrag an unser Konto überweisen kannst.


Laufergebnis melden

Wenn Du in die Einzel- oder Gruppenwertung aufgenommen werden möchtest, musst Du ein „Beweisfoto“ Deiner gelaufenen Kilometer einschicken. Das kann ein Foto von Deinem Lauf auf Deiner Laufuhr sein, oder ein Screenshot vom Lauf in Deiner Lauf-App sein. Darüber hinaus kannst Du auch einen Betrag für einen virtuellen Verzehr berechnen lassen. Dabei kannst Du selbst entscheiden, ob Du die Läufe einzeln melden willst oder gebündelt.


Virtueller Verzehr

Nach Deinem Lauf kannst Du auch virtuell etwas essen oder trinken - etwas so, wie Du es im Mühlwaldstadion getan hättest. Dabei kannst Du symbolisch eine Bestellung abgeben und den Betrag spenden. Der virtuelle Verzehr ist als Spende zu verstehen und erhält keinen Gutschein für Essen oder Trinken. Daher wird der ganze Betrag gespendet.


Kilometerspenden
Wie bei der Laufkarte kannst Du auch dieses Jahr „Sponsoren“ für Deine erreichten Kilometer suchen. Dabei kannst Du unter Kilometerspende Deine Spender melden. Du gibst dabei den Betrag pro Kilometer und optional einen Maximalbetrag an. Damit Du später all diese Spender noch zuordnen kannst, solltest Du den Spendern einen Spitznamen geben, aus Datenschutzgründen am besten keinen, mit dem man sie identifizieren kann. Am Ende des Laufs bekommst Du in einer Mail dann mitgeteilt, welcher Spender welchen Betrag spenden soll.
Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende. Das heißt, wenn Du auch nicht laufen willst, ist das kein Problem. Abgesehen von den Spendenmöglichkeiten durch Laufen, virtuellen Verzehr und "Sponsoring" eines Läufers kannst Du Deine Spende gerne an folgendes Konto überweisen:

Kath. Kirchengemeinde Hl. Ingobertus St. Ingbert
BLZ 594 500 10 Kreissparkasse St. Ingbert
IBAN: DE72 5945 0010 1011 5085 28
Verwendungszweck: Solilauf


Nach dem Solilauf

Nach dem Solilauf schicken wir Dir gemeinsam mit der Urkunde Deinen über die 60 Stunden gesammelten Spendenbetrag. Diesen kannst Du dann an unser Konto überweisen.


E-Mail Verkehr

Als Übertragungsweg haben wir E-Mails ausgewählt. Unter Anmeldung, Laufergebnis und Kilometerspende füllst Du ein Formular aus, woraufhin eine E-Mail generiert wird, die Du nur noch abschicken musst, bzw. in der Du noch Dein Beweisfoto einfügen oder anhängen kannst. Sei Dir deshalb bewusst, welche Sicherheit E-Mails bieten.


Nutzung der Daten

Du versicherst die Richtigkeit der von Dir gemachten Angaben und erklärst, dass die in der jeweiligen E-Mail genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung entsprechend DSGVO/KDG genutzt werden dürfen. Die Daten werden zur Bearbeitung auf einem Server in Europa gespeichert. Außerdem behalten wir uns vor, Deine erreichten Kilometer mit Namen unter Ergebnisse zu veröffentlichen, vorausgesetzt, Du nimmst an der Wertung teil.


Impressum

Das Impressum findest Du hier.